Jedes Jahr reisen Millionen von Menschen in die USA ein und aus. Es ist ein beliebtes Tourismus- und Einwanderungsziel. Wenn Sie jedoch nicht in den USA ansässig sind, benötigen Sie wahrscheinlich ein Visum für die Einreise in das Land.

Ein US-Visum ist ein Stempel, den Sie auf Ihrem Reisedokument erhalten, insbesondere auf Ihrem Reisepass. Dies bedeutet, dass Sie berechtigt sind, in die USA einzureisen. Ein Visum USA bedeutet nicht unbedingt, dass Sie in die USA einreisen, da dies im Ermessen des Ministeriums für innere Sicherheit (DHS) und der Inspektoren für Zoll- und Grenzschutz (CPB) liegt.

Wer muss ein Visum USA beantragen?

Bürger, die von der Visumpflicht befreit sind. Bürger von Bermuda und Kanada benötigen kein Visum, um die Vereinigten Staaten zu besuchen. Mit dem Visa Waiver-Programm können Bürger aus 39 Ländern 90 Tage lang geschäftlich oder zu Reisezwecken in die USA reisen. Wer sich länger in den USA aufhalten möchte, benötigt ein US-Visum.

Visumantrag USA

Der US-Visumantrag folgt einem ähnlichen und unkomplizierten Verfahren für alle Arten von Visa. Es gibt jedoch Unterschiede in Abhängigkeit von der Visakategorie und der Art, die Sie beantragen möchten. Um ein amerikanisches Visum zu beantragen, müssen Sie online einen Termin bei der US-Botschaft oder dem US-Konsulat in Ihrem Heimatland vereinbaren.

Das Antragsformular einreichen und das Interview planen

Um mit Ihrem US-Visumantrag zu beginnen, können Sie das Online-Antragsformular folgendermaßen ausfüllen das Consular Electronic Application Center.

Bezahlung der Visagebühren

Nach dem Absenden des Online-Formulars müssen Sie die Visagebühren bezahlen.

Sammeln Sie die erforderlichen Dokumente

Nachdem Sie sich für die Art des USA-Visums entschieden haben, müssen Sie herausfinden, welche Dokumente für das Visum erforderlich sind, und mit dem Sammeln der erforderlichen Dokumente zu beginnen. Es gibt einige Standarddokumente, die die Botschaft oder das Konsulat der USA benötigt, unabhängig von der Art des Visums, das Sie erhalten möchten. Dann gibt es einige andere Dokumente, die nur für die bestimmte Art des Visums gelten, das Sie beantragen. Informieren Sie sich gründlich über die Anforderungen.

Teilnahme am Interview

Alle Visumantragsteller müssen an einem Vorstellungsgespräch teilnehmen, um ein Visum für die USA zu erhalten. Weitere Informationen zum USA-Visumtermin und zum Interview finden Sie in diesem Beitrag.

USA Visa Typen

Es gibt etwa 185 Arten von US-Visa, die in zwei Hauptkategorien unterteilt sind:

  • Nichteinwanderungsvisa. Wird für vorübergehende Besuche in den USA ausgestellt, z. B. für Tourismus, Unternehmen, Beschäftigung, Familienbesuch und Studium.
  • Einwanderungsvisa. Wird an Personen ausgegeben, die im Rahmen von Einwanderer-Investorensystemen oder Familientreffen dauerhaft in die USA ziehen werden.

Nicht-Einwanderungsvisum USA

Einwanderungsvisum USA

  • Visum für Angehörige und Familienangehörige
  • Visum für Verlobte und Ehepartner
  • Von Arbeitgebern gesponserte Visa
  • Andere Arten von Einwanderungsvisa

Was ist der Unterschied zwischen einem Nicht-Einwanderungsvisum und einem Einwanderungsvisum?

Der Hauptunterschied zwischen Nicht-Einwanderungs- und Einwanderungsvisum besteht in der Aufenthaltsdauer in den USA des Visuminhabers. Das Nicht-Einwanderungsvisum ist befristet, das bedeutet, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder in Ihr Heimatland zurückkehren müssen. Die Frist muss unbedingt eingehalten werden und das Ablaufdatum des Visums darf nicht überschreitet werden.

Einwanderungsvisa werden auch als Green Cards bezeichnet und sind permanent. Sobald der Visuminhaber ein Einwanderungsvisum besitzt, kann er in die USA ziehen und dort so lange bleiben, wie er möchte, ohne eine Frist für die Rückkehr in sein Heimatland zu haben.

Wie lange kann ich mit einem Visum in den USA bleiben?

Da US-amerikanische Nicht-Einwanderungsvisa nur vorübergehend sind, haben sie ein Ablaufdatum. Dieses Datum hängt von der Art des Visums ab. Es gibt Visa, die nur 3 Monate gültig sind und einige, die 3 Jahre lang gültig sind.

Sie müssen die Art des Visums, das Sie beantragen möchten, überprüfen und feststellen, wie lange es gültig ist, sobald Sie es erhalten haben. US-Einwanderungsvisa haben kein Ablaufdatum, sodass Sie mit einem solchen Visum dauerhaft in den USA bleiben können.

Was tun, wenn mein USA Visum abläuft?

Wenn Ihr US-Visum abläuft, haben Sie die Möglichkeit, es durch ein ähnliches Verfahren wie bei der ersten Beantragung desVisums zu verlängern. Alle Visa für die USA haben ein Ausstellungsdatum und ein Ablaufdatum, das auf dem Reisepass vermerkt ist. Das Visum für die USA muss nur erneuert werden, wenn das Ablaufdatum abgelaufen ist.

Kann ich meine Kinder in die USA mitnehmen?

Fast alle Visas für die USA erlauben Eltern, ihre Kinder in die Vereinigten Staaten mit zu nehmen. Die Kinder müssen jedoch minderjährig sein, also unter 18 oder 21 Jahren, abhängig von der Art des Visums, das die Eltern beantragen. Erwachsene Kinder dürfen normalerweise kein Visum erhalten, falls ihre Eltern eines erhalten, es sei denn, sie können nicht auf sich selbst aufpassen und sind von ihren Eltern abhängig.

Kann ich meine Eltern in die USA mitnehmen?

Die meisten Visa-Arten erlauben es nicht, Eltern in die Vereinigten Staaten mit zu bringen, da sie nicht als unmittelbare Angehörige gelten. Sie müssen den Visa-Typ für unmittelbare Verwandte oder familienbezogene Einwanderer beantragen, mit denen Sie möglicherweise Ihre Eltern oder Geschwister für ein Einwanderungsvisum unterstützen können.

Ist das Visum eine Garantie für die Einreise in die USA?

Der Besitz eines gültigen Visums für die USA garantiert nicht die Einreise in die USA. Die Grenzpatrouille an jedem Einreisepunkt in der USA ist für alle Personen verantwortlich, die in das Land einreisen.

Aus diesem Grund müssen Sie bei Ihrer Ankunft in den USA zunächst die Einwanderungs- und Zollbehörden durchlaufen, die Ihre Dokumente und Hintergründe prüfen und entscheiden, ob Ihnen die Einreise in die USA gestattet werden soll. Diese Beamten haben die Befugnis, Sie festzunehmen und zu befragen und sie haben auch das Recht, Ihnen die Einreise, in die Vereinigten Staaten zu verbieten. Sie können auch Vorkehrungen treffen, damit Sie in Ihr Heimatland zurückkehren.

Es gibt verschiedene Gründe, aus denen Sie nicht in die USA einreisen können. Die meisten betreffen jedoch die Gefährdung der Sicherheit, die Sie möglicherweise für US-Bürger und andere Besucher darstellen.

Was passiert, wenn ich kein Visum für die USA erhalte?

Es gibt mehrere Gründe, aus denen USCIS oder die US-Botschaft Ihren Antrag oder Ihren Visumantrag ablehnen. Sie sind möglicherweise nicht teilnahmeberechtigt oder hatten eine kriminelle Vergangenheit, sodass Sie sich nicht für die Einreise in die USA qualifizieren.

Wenn Sie kein Visum erhalten, haben Sie zwei Möglichkeiten: entweder bei der USCIS oder der US-Botschaft anrufen oder ein neues Visum beantragen. Es wird normalerweise empfohlen, ein neues Visum zu beantragen, anstatt einen Einspruch einzulegen, da die US-Botschaft einen festen Grund dafür hat, warum sie Ihr Visum verweigert hat.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel zur Visa-Verweigerung für die USA.

Wie sieht ein Visum USA aus?

Wenn Sie das Visum erhalten haben sollten Sie überprüfen, ob Ihre korrekten Informationen mit den Daten in Ihrem Reisepass und allen Teilen im Mustervisum übereinstimmen. Wenn nicht alle Informationen enthalten sind, wenden Sie sich an die US-Botschaft, die sie ausgestellt hat.

Kann ich ohne gültiges Visum in die USA einreisen?

Sobald Ihr Visum abgelaufen ist und nicht mehr gültig ist, dürfen Sie nicht mehr in die USA einreisen. Wenn Sie versuchen, mit einem abgelaufenen Visum in die USA einzureisen, werden Sie durch die Zoll- und Grenzschutzbehörde (CBP) in Ihr Heimatland zurückgeschickt.

Sie müssen eine Verlängerung Ihres Visums oder ein neues Visum beantragen, um in die USA einreisen zu können.

Wie werde ich US-Bürger anhand einem USA Visum?

Die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten zu bekommen ist ein langer Prozess. Wenn Sie ein US-Nicht-Einwanderungsvisum haben, ist dies sehr schwierig, da Sie nicht direkt die Staatsbürgerschaft beantragen dürfen. Sie müssen zuerst ein US-Einwanderungsvisum erhalten. Bei einigen US-Nicht-Einwanderungsvisa handelt es sich um Visa mit doppelter Absicht. Dies bedeutet, dass Sie, sobald Sie die Anforderungen erfüllt haben, Ihren Status ändern und das Einwanderungsvisum erhalten können.

Wenn Sie ein Einwanderungsvisum haben, müssen Sie es 5 Jahre lang aufbewahren, um die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten beantragen zu können. Weitere Informationen zum Erwerb der US-Staatsbürgerschaft finden Sie in diesem Artikel hier.

Ins Ausland reisen mit einem Visum USA

Nach Europa reisen

Diejenigen, die in den Vereinigten Staaten leben, benötigen möglicherweise ein Schengen-Visum, um nach Europa zu reisen.

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie ein Schengen-Visum aus den USA beantragen können.

Nach Großbritannien reisen

Inhaber eines US-Visums oder einer Green Card, die in das Vereinigte Königreich reisen möchten, müssen wahrscheinlich ein Visum für die Einreise nach Großbritannien beantragen.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Beantragung eines Visums für Großbritannien aus den USA zu erhalten.

Was ist die USCIS?

Die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und Einwanderungsbehörde (USCIS) ist die wichtigste Einwanderungsbehörde für US-Visa. Sie akzeptieren und bearbeiten Anträge und treffen Entscheidungen über die Erteilung von Petitionen von US-Arbeitgebern zur Einstellung ausländischer Arbeitnehmer.

Die USCIS stellt Dokumente im Zusammenhang mit Visa aus und führt detaillierte Aufzeichnungen über alle Einwanderer in den Vereinigten Staaten. USCIS ist relevanter für Nichteinwanderungsvisa sowie für alle Einwanderungsvisumanträge, die sie bearbeiten und beurteilen.